Jetzt Registrieren

Nutzungsbedingungen für Kandidaten im Talentpool

Bevor Sie den Talentpool von capitalheads nutzen, sollten Sie diese Nutzungsbedingungen sorgfältig lesen. Die Nutzung des Talentpools setzt voraus, dass Sie diesen Nutzungsbedingungen zugestimmt haben. Wenn Sie das Portal nutzen, gelten diese Nutzungsbedingungen als grundlegenden Regeln für die Nutzung des Talentpools.

Nutzung des Talentpools

Indem der Nutzer urheberrechtlich oder sonst rechtlich geschützte Inhalte wie beispielsweise Texte, Bilder, Videos, Audiofiles oder Computersoftware in das Portal einstellt, räumt er capitalheads die notwendigen, nicht ausschließlichen Rechte ein, diese Inhalte ausschließlich zum mit dem Talentpool verfolgten Zweck und lediglich in dem dafür nötigen Umfang zu nutzen. Das Nutzungsrecht umfasst daher insbesondere das Recht, die Inhalte technisch zu vervielfältigen. Es ist auflösend bedingt durch die Löschung des Talentpool-Profils.
Capitalheads ist berechtigt, die vom Nutzer eingestellten Inhalte auf ihre Rechtswidrigkeit hin oder auf die Verletzung von Verhaltensrichtlinien zu überprüfen. Capitalheads stellt das Nutzungsrecht kostenfrei zur Verfügung.
Der Nutzer verpflichtet sich zur rechtmäßigen Nutzung des Talentpools. Er versichert, im Rahmen der Nutzung keine strafrechtlich relevanten Inhalte zu verbreiten sowie nicht gegen Rechte Dritter zu verstoßen. Untersagt sind insbesondere die Verbreitung von jugendgefährdenden, pornografischen, extremistischen und rassistischen Inhalten, Virenangriffe sowie der Missbrauch der Anwendungen für einen Eingriff in die Sicherheitsvorkehrungen eines fremden Netzwerks, Hosts oder Accounts.
Der Nutzer hat die Erteilung des Passwortes, dessen Geheimhaltung und den ordnungsgemäßen Gebrauch sicherzustellen.
Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass alle Mitteilungen, die dieses Nutzungsverhältnis betreffen, per E-Mail versandt werden können, soweit nicht gesetzlich eine andere Form zwingend vorgeschrieben ist.
Capitalheads behält sämtliche Urheber- und sonstigen Rechte an den Inhalten und Diensten des Talentpools. Der Nutzer ist nicht berechtigt, rechtliche Hinweise (etwa einen Urheberrechts- oder Markenhinweis), welche im Portal erteilt werden, zu entfernen, zu verdecken oder zu verändern.
Falls die Nutzung des Portals eine Software erfordert, die auf dem Rechner des Nutzers installiert werden muss, kann diese Software Aktualisierungen unterliegen. Der Nutzer muss nach Aufforderung von capitalheads diesen Aktualisierungen zustimmen, um die Nutzung des Portals fortsetzen zu können. Für die Nutzung der Software selbst können zusätzliche Nutzungsbedingungen oder andere Regelungen gelten.

Haftung und Haftungsausschluss

Der Nutzer ist für sämtliche Inhalte, die er in den Talentpool einstellt, selbst verantwortlich. Dies gilt insbesondere für Texte, Fotos, Grafiken, Dateien, Links etc. Er verpflichtet sich, keine Marken-, Urheber-, Persönlichkeits- oder sonstige Rechte Dritter zu verletzen. Sollte capitalheads von Dritten wegen Umständen in Anspruch genommen werden, welche auf ein pflicht- oder gesetzeswidriges Verhalten des Nutzers zurückzuführen sind, wird der Nutzer capitalheads von solchen Ansprüchen freistellen.
Capitalheads ist auf Grundlage der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften für fremde Inhalte nur dann verantwortlich, wenn er a) Kenntnis von den rechtswidrigen Handlungen oder den Inhalten hat und ihm im Falle von Schadensersatzansprüchen auch die Tatsachen und Umstände bekannt sind, aus denen die rechtswidrige Handlung oder die Inhalte offensichtlich werden, oder wenn er b) nicht unverzüglich nach Kenntnisnahme tätig geworden ist, um die Inhalte zu entfernen oder den Zugang zu ihnen zu sperren. Eine darüber hinausgehende Haftung von capitalheads ist ausgeschlossen.
Capitalheads haftet nicht für die Inhalte von anderen Websites, die mit dem Talentpool verlinkt sind oder werden. Verlinkungen auf kostenpflichtige Websites sind nicht zulässig und zu unterlassen. Capitalheads macht sich die Inhalte fremder und verlinkter Websites nicht zu Eigen und übernimmt insoweit keine Verantwortung. Sobald capitalheads Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten oder von einer Verlinkung auf kostenpflichtige Websites erhält, wird er den Link prüfen und ggf. sperren.
Capitalheads haftet nicht für Schäden, welche den Nutzern des Talentpools durch Computerviren oder sonstige schädigende Mechanismen entstehen, die durch Datenaustausch mit anderen Nutzern oder durch andere Nutzer eingebracht worden sind.
Der Nutzer verpflichtet sich, seinen Zugang zum Talentpool gegen die unbefugte Verwendung durch Dritte zu schützen und sein Passwort geheim zu halten. Der Nutzer stellt capitalheads von allen Ansprüchen frei, welche wegen einer unbefugten Verwendung des Zugangs zum Talentpool oder sonstiger schädigender Handlungen durch den Nutzer oder Dritte gegen capitalheads gerichtet werden, soweit den Nutzer ein Verschulden trifft.

Gewährleistungsausschluss

Capitalheads übernimmt keine Gewähr für die Erreichbarkeit des Talentpools, für dessen Verwendbarkeit, für die vom Nutzer verfolgten Zwecke sowie die Richtigkeit und Vollständigkeit angezeigter Inhalte. Capitalheads schuldet zudem keine erfolgreiche Begründung oder Vermittlung von Arbeitsverhältnissen durch die Eintragung in den Talentpool.

Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen

Capitalheads ist berechtigt, bei Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen, insbesondere bei Einstellung rechtswidriger Inhalte (z.B. Inhalte, die gegen gesetzliche oder behördliche Verbote oder gegen die guten Sitten verstoßen), ohne vorherige Abmahnung des Nutzers diese aus den Anwendungen zu entfernen. Zudem behält sich capitalheads vor, temporäre oder auch endgültige Nutzungsverbote auszusprechen. Der Nutzer wird von einer solchen Maßnahme unverzüglich unterrichtet. Schadensersatzansprüche oder sonstige Ansprüche des Nutzers gegen capitalheads werden hierdurch nicht begründet.
Erlangt capitalheads von einer unerlaubten Handlung des Nutzers Kenntnis oder wird capitalheads von einer vermeintlich unerlaubten Handlung durch Dritte in Kenntnis gesetzt, wird capitalheads im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten ggf. an die Strafverfolgungs- und Ordnungsbehörden weitergeben.

Cookies

Der Talentpool verwendet Cookies, um grundsätzliche Erfahrungen über das Nutzungsverhalten des Talentpools zu gewinnen. Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Durch die Cookies werden anonyme Daten, z.B. der verwendete Browser, erfasst. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Personenbezogene Daten werden durch die Cookies nicht erhoben und es besteht auch kein Zusammenhang zu personenbezogenen Daten im Talentpool.
Jeder Nutzer hat über seinen Browser jederzeit die Möglichkeit, das Setzen von Cookies zu verhindern oder sich vor dem Setzen eines Cookies eine Warnung anzeigen zu lassen und auf diese Weise selbst zu bestimmen, ob das betreffende Cookie angenommen wird oder nicht. Sollte der Nutzer das Setzen von Cookies generell ablehnen, hat dies selbstverständlich keinen Einfluss auf die Nutzung des Talentpools.

Datenschutz und Datensicherheit

Die Datenschutzerklärung von capitalheads erklärt, wie capitalheads im Rahmen des Talentpools mit personenbezogenen Daten eines Nutzers verfährt und dessen Daten schützt.
Während der Nutzung des Talentpools speichern die Webserver von capitalheads Informationen darüber, welchen Browser und welches Betriebssystem der Nutzer verwendet, den Namen des Internet Service Providers des Nutzers, dessen IP-Adresse sowie das Datum, die Uhrzeit und die Dauer des Besuchs. Ein Personenbezug dieser Daten besteht nicht, insbesondere kann auch keine Zuordnung zu den in der Datenbank enthaltenen Daten erfolgen.

Nutzungsbedingungen für Unternehmen

Bevor Sie das Kandidaten-Management-System von capitalheads nutzen, sollten Sie diese Nutzungsbedingungen sorgfältig lesen. Die Nutzung des Kandidaten-Management-Systems setzt voraus, dass Sie diesen Nutzungsbedingungen zugestimmt haben. Wenn Sie das Portal nutzen, gelten diese Nutzungsbedingungen als grundlegenden Regeln für die Nutzung des Kandidaten-Management-Systems.


Nutzung des Kandidaten-Management-Systems

Der Nutzer wird durch die Übersendung der Zugangsdaten von capitalheads für die Nutzung des Kandidaten-Management-Systems freigeschaltet.

Der Nutzer verpflichtet sich zur rechtmäßigen Nutzung des Kandidaten-Management-Systems. Er versichert, im Rahmen der Nutzung keine strafrechtlich relevanten Inhalte zu verbreiten sowie nicht gegen Rechte Dritter zu verstoßen. Untersagt sind insbesondere die Verbreitung von jugendgefährdenden, pornografischen, extremistischen und rassistischen Inhalten, Virenangriffe sowie der Missbrauch der Anwendungen für einen Eingriff in die Sicherheitsvorkehrungen eines fremden Netzwerks, Hosts oder Accounts.

Der Nutzer verpflichtet sich, alle im Kandidaten-Management-System bereitsgestellten Daten und Informationen vertraulich zu behandeln. Der Nutzer verpflichtet sich, die im System vorgestellen Kandidaten nicht über andere Wege als capitalheads zu kontaktieren. Sollte der Nutzer einen Kandidaten innerhalb von 12 Monaten nach Vorstellung durch capitalheads eigenständig kontaktieren und in ein Arbeitsverhältnis einstellen, behält sich capitalheads vor, eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 25% vom Bruttojahresgehalt des Kandidaten in Rechnung zu stellen.

Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass alle Mitteilungen, die dieses Nutzungsverhältnis betreffen, per E-Mail versandt werden können, soweit nicht gesetzlich eine andere Form zwingend vorgeschrieben ist.

Capitalheads behält sämtliche Urheber- und sonstigen Rechte an den Inhalten und Diensten des Kandidaten-Management-Systems. Der Nutzer ist nicht berechtigt, rechtliche Hinweise (etwa einen Urheberrechts- oder Markenhinweis), welche im Portal erteilt werden, zu entfernen, zu verdecken oder zu verändern.

Falls die Nutzung des Portals eine Software erfordert, die auf dem Rechner des Nutzers installiert werden muss, kann diese Software Aktualisierungen unterliegen. Der Nutzer muss nach Aufforderung von capitalheads diesen Aktualisierungen zustimmen, um die Nutzung des Portals fortsetzen zu können. Für die Nutzung der Software selbst können zusätzliche Nutzungsbedingungen oder andere Regelungen gelten.

Haftung und Haftungsausschluss

Der Nutzer ist für sämtliche Inhalte, die er in das Kandidaten-Management-System einstellt, selbst verantwortlich. Dies gilt insbesondere für Texte, Fotos, Grafiken, Dateien, Links etc. Er verpflichtet sich, keine Marken-, Urheber-, Persönlichkeits- oder sonstige Rechte Dritter zu verletzen. Sollte capitalheads von Dritten wegen Umständen in Anspruch genommen werden, welche auf ein pflicht- oder gesetzeswidriges Verhalten des Nutzers zurückzuführen sind, wird der Nutzer capitalheads von solchen Ansprüchen freistellen.

Capitalheads ist auf Grundlage der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften für fremde Inhalte nur dann verantwortlich, wenn er a) Kenntnis von den rechtswidrigen Handlungen oder den Inhalten hat und ihm im Falle von Schadensersatzansprüchen auch die Tatsachen und Umstände bekannt sind, aus denen die rechtswidrige Handlung oder die Inhalte offensichtlich werden, oder wenn er b) nicht unverzüglich nach Kenntnisnahme tätig geworden ist, um die Inhalte zu entfernen oder den Zugang zu ihnen zu sperren. Eine darüber hinausgehende Haftung von capitalheads ist ausgeschlossen.

Capitalheads haftet nicht für die Inhalte von anderen Websites, die mit dem Kandidaten-Management-System verlinkt sind oder werden. Verlinkungen auf kostenpflichtige Websites sind nicht zulässig und zu unterlassen. Capitalheads macht sich die Inhalte fremder und verlinkter Websites nicht zu Eigen und übernimmt insoweit keine Verantwortung. Sobald capitalheads Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten oder von einer Verlinkung auf kostenpflichtige Websites erhält, wird er den Link prüfen und ggf. sperren.

Capitalheads haftet nicht für Schäden, welche den Nutzern des Kandidaten-Management-Systems durch Computerviren oder sonstige schädigende Mechanismen entstehen, die durch Datenaustausch mit anderen Nutzern oder durch andere Nutzer eingebracht worden sind.

Der Nutzer verpflichtet sich, seinen Zugang zum Kandidaten-Management-System gegen die unbefugte Verwendung durch Dritte zu schützen und sein Passwort geheim zu halten. Der Nutzer stellt capitalheads von allen Ansprüchen frei, welche wegen einer unbefugten Verwendung des Zugangs zum Kandidaten-Management-System oder sonstiger schädigender Handlungen durch den Nutzer oder Dritte gegen capitalheads gerichtet werden, soweit den Nutzer ein Verschulden trifft.

Gewährleistungsausschluss

Capitalheads übernimmt keine Gewähr für die Erreichbarkeit des Kandidaten-Management-Systems, für dessen Verwendbarkeit, für die vom Nutzer verfolgten Zwecke sowie die Richtigkeit und Vollständigkeit angezeigter Inhalte. Capitalheads schuldet zudem keine erfolgreiche Begründung oder Vermittlung von Arbeitsverhältnissen durch die Eintragung in das Kandidaten-Management-System.

Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen

Capitalheads ist berechtigt, bei Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen, insbesondere bei Einstellung rechtswidriger Inhalte (z.B. Inhalte, die gegen gesetzliche oder behördliche Verbote oder gegen die guten Sitten verstoßen), ohne vorherige Abmahnung des Nutzers diese aus den Anwendungen zu entfernen. Zudem behält sich capitalheads vor, temporäre oder auch endgültige Nutzungsverbote auszusprechen. Der Nutzer wird von einer solchen Maßnahme unverzüglich unterrichtet. Schadensersatzansprüche oder sonstige Ansprüche des Nutzers gegen capitalheads werden hierdurch nicht begründet.

Erlangt capitalheads von einer unerlaubten Handlung des Nutzers Kenntnis oder wird capitalheads von einer vermeintlich unerlaubten Handlung durch Dritte in Kenntnis gesetzt, wird capitalheads im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten ggf. an die Strafverfolgungs- und Ordnungsbehörden weitergeben.

Cookies

Das Kandidaten-Management-System verwendet Cookies, um grundsätzliche Erfahrungen über das Nutzungsverhalten des Kandidaten-Management-Systems zu gewinnen. Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Durch die Cookies werden anonyme Daten, z.B. der verwendete Browser, erfasst. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Personenbezogene Daten werden durch die Cookies nicht erhoben und es besteht auch kein Zusammenhang zu personenbezogenen Daten im Kandidaten-Management-System.

Jeder Nutzer hat über seinen Browser jederzeit die Möglichkeit, das Setzen von Cookies zu verhindern oder sich vor dem Setzen eines Cookies eine Warnung anzeigen zu lassen und auf diese Weise selbst zu bestimmen, ob das betreffende Cookie angenommen wird oder nicht. Sollte der Nutzer das Setzen von Cookies generell ablehnen, hat dies selbstverständlich keinen Einfluss auf die Nutzung des Kandidaten-Management-Systems.

Datenschutz und Datensicherheit

Die Datenschutzerklärung von capitalheads erklärt, wie capitalheads im Rahmen des Kandidaten-Management-Systems mit personenbezogenen Daten eines Nutzers verfährt und dessen Daten schützt.

Während der Nutzung des Kandidaten-Management-Systems speichern die Webserver von capitalheads Informationen darüber, welchen Browser und welches Betriebssystem der Nutzer verwendet, den Namen des Internet Service Providers des Nutzers, dessen IP-Adresse sowie das Datum, die Uhrzeit und die Dauer des Besuchs. Ein Personenbezug dieser Daten besteht nicht, insbesondere kann auch keine Zuordnung zu den in der Datenbank enthaltenen Daten erfolgen.