Datenschutz

Bei Datenschutz handelt es sich um einen Sammelbegriff, der die in verschiedenen Gesetzen zum Schutz des Individuums angeordneten Rechtsnormen umfasst. Sie dienen dazu, die Privatsphäre in einer zunehmend automatisierten und digitalisierten Welt vor unberechtigten Zugriffen von außen (Staat, andere Privatpersonen) zu schützen. Heute gibt es viele Bereiche, in denen die Privatsphäre bedroht wird (oft aber auch durch eigene Sorglosigkeit im Umgang mit den eigenen Daten): Nicht nur die Nutzung von Computern und Internet (z.B.: VirenTrojaner, Hacking, Phishing), sondern auch ganz alltägliche Situationen sind betroffen. Beispiele für letzteres finden sich in den Diskussionen zum sog.Nacktscanning an Flughäfen oder in der Nutzung von Aufzeichnungen der Autobahnmautkontrollbrücken für die Rasterfahndung.

Quellen: